Über Uns

Sportschule Shintai

Bewegung und Sport halten den Körper fit, stellen ihn nach Verletzung oder Krankheit wieder her und trainieren ihn, so dass er widerstandsfähiger wird.

In stimmigem Maß betrieben, nicht zu viel aber auch nicht zu wenig, macht uns Sport fit gegen allzu schnelle Ermüdung und schützt vor Verletzung. Trainierte Muskeln, Sehnen, Bänder und Gelenke verarbeiten einen einfachen Sturz wesentlich leichter als untrainierte, da sie flexibler und kräftiger sind. Die körperliche Betätigung ist zudem ein gutes Mittel, das Altern ein wenig warten zu lassen – „Wer rastet, der rostet“ – wir kennen etliche Sportler und insbesondere eben auch Karate-Übende, die für ihre Jahre extrem fit sind.

Ganzheitlich gesehen und auch, um wirklich in dem vorher angesprochenen Sinne fit zu sein, also agieren und reagieren zu können, muss natürlich auch der Geist bzw. das Herz (japanisch = shin) „trainiert“ werden, nicht nur der Körper (japanisch = tai).

Die asiatischen Bewegungsschulen, wie z.B. Tai-Chi, Qi-Gong, Yoga und Karate eröffnen in ihrer Vielfalt einen sehr guten Weg, Geist und Körper zu entwickeln. Durch die spezielle Übung der Konzentration, des Durchsetzungsvermögens, der Flexibilität und des Willens wird das Herz stark und wach – im Sinne von beherzt und begeistert – und kann sich noch dazu an einem gesunden und fitten Körper erfreuen.

So steht der Name „Shintai“ für den Ort der Übung beider Aspekte, wobei das Yin-Yang Symbol im Logo der Sportschule signalisiert, dass beide ineinander verschmolzen sein müssen, um zu einer optimalen Gesamtheit zu gelangen.

Die Sportschule Shintai ist am 01.01.95 von Klaus Fiereck am Alteburger Wall in der Kölner Südstadt gegründet worden. Seitdem fanden viele Kurse, Treffen, Fahrten und Partys statt, und eine tolle Gemeinschaft netter Leute und Freundschaften (sogar Ehen) sind entstanden.

An dieser Stelle möchten wir unbedingt auch noch einmal ganz deutlich größten Dank an die zahlreichen Helfer und Unterstützer aussprechen, ohne die eine Sportschule Shintai, wie sie heute besteht, nie gelungen wäre.

Oss!

Impressionen

Einblick in unser neu gestaltetes Dojo im Grünen Weg — die Räume sind luft- & lichtdurchflutet, bei Bedarf klimatisiert und haben gelenkfreundliche Böden, die mit Matten ausgelegt sind. Es gibt eine Spiegelwand, Makiwara und Musik-Anlage.

Für absolute Entspannung nach dem Training sorgt ein Besuch in der Sauna. Dieses Angebot ist für Shintai-Mitglieder auch im Abo erhältlich.

Das Trainerteam

Karate & Kinderkarate, Tai-Chi-Chuan, Qi-Gong, Fitness & Gesundheitskurse

Klaus Fiereck

Dojoleiter
Karate & Kinderkarate

Katrin G.

Karate & Kinderkarate

Tom

Karate

Katrin S.

Karate

Chris

Karate & Kinderkarate

Van

Karate

Daniel Souza

Tae Bo

Caro

Tae Bo / Fitness

Dr. med. Zhou

Tai-Chi-Chuan &
Qi-Gong